Häufig gestelle Fragen

Erhalte ich die Fotos in digitaler Form?

Ja, Sie erhalten die Aufnahmen, entsprechend Ihres ausgewählten Fotopaketes, in digitaler Form. Standartmäßig schicken wir Ihnen die Fotos im JPEG-Format auf einem Datenträger zu. Bei Interesse erhalten Sie von uns auch die unbearbeiteten RAW-Dateien.

Was darf ich mit den Bildern machen?

Wenn Sie das Paket ohne Nutzungsrechte buchen, dürfen Sie die Bilder keiner gewerblichen Nutzung zuführen. Ohne Übertragung der Nutzungsrechte ist insbesondere die Veröffentlichung von Fotos und Filmen im Internet unzulässig. Die Rechte an den Bildern liegen weiterhin bei der Freestyle Media World.

Kann ich die Fotos bei Ihnen entwickeln lassen?

Ja, Sie haben die Möglichkeit unseren Printservice in Anspruch zu nehmen, wofür wir jedoch eine Kostenpauschale erheben.

Welches Format haben die Fotos?

In der Luft kommt einmal eine GoPro Hero 3 Black edition mit spezial Objektiv zum einsatz. Hier Fotografieren wir mit  einer Auflosung von 4:3 bei 12 Megapixel. Ausserdem verwenden wir am ScaraBot X8 eine Panasonic GH3 mit Olympus M.Zuiko Digital ED 12 mm 1:2.0 Objektiv mit eine Auflösung von 4:3 oder 16:9 bei 16 Megapixeln

Technisch bedingt Fotografieren wir mit der Canon EOS 60D am Boden mit einer Auflösung von 4:3 bei 18,1 Megapixel. Dadurch sind auch großformatige Abzüge ohne Qualitätseinbuße zu realisieren.

Welches Format haben die Videoaufnahmen?

Unsere Videos werden in Full HD, 1080p, aufgenommen und entsprechen somit der aktuell vorherrschenden Auflösung eines Fernsehers. Dadurch steht dem entspannten Videoabend nichts mehr im Wege.

Was muss ich bei Luftbildaufnahmen beachten?

Weniger als man denkt! Hier ist es wichtig das genügend Freiraum für Starts und Landungen zur Verfügung steht und sich keine Stromleitungen in direkter Nähe befinden.

Was muss ich beim Aufstieg der Drohne beachten?

Wir, die Freestyle Media World, haben eine staatlich geprüfte Aufstiegsgenehmigung. Dadurch können wir nach Absprache überall fliegen.

Damit wir auch überall fliegen dürfen, müssen Sie uns mit einem Befliegungsauftrag bestätigen, das wir Ihr Grundstück und ggf. anliegende Grundstücke überfliegen können.

Welche Genehmigungen muss ich vor dem Aufstieg der Drohne eingeholt haben?

Damit wir auf Ihrem Grundstück fliegen, unterschreiben Sie uns einen Befliegungsauftrag. Wenn Sie nicht der Grundstücksbesitzer sind, brauchen Sie die Erlaubnis des Eigentümers.

Müssen benachbarte Grundstücke überflogen werden, benötigen wir auch von diesen Eigentümern die Genehmigung zum Überfliegen.

Was muss ich beachten wenn ich in einem Mehrparteienhaus wohne und Luftbilder haben möchte?

Hier ist es wichtig, das uns die Genehmigung zum Überfliegen von allen Nutzungsberechtigten (Eigentümer, Vermieter, Pächter, Verpächter) vorliegen. Sollte nur eine Partei ihre Erlaubnis nicht erteilen, kann ein Überfliegen nicht stattfinden. Sollten die Bilder später veröffentlicht werden, bedürfen wir darüber hinaus auch noch die entsprechende Zustimmung der Personen, die auf dem zu veröffentlichten Bildmaterial später erkennbar zu sehen sind.